Login

Großzügige Geldspenden gut angelegt

 

Au-Bad Feilnbach(pes)-Der Zweigverein „Katholischer Frauenbund Bad Feilnbach/Litzldorf“ löst sich wie berichtet bis Ende dieses Jahres auf. Ein letztes Mal setzte die verbliebene Vor-standschaft mit Angelika Moosegger, Maria Wallner und Bernadette Schmitz ein gutes Zeichen ihrer Verbundenheit mit wichtigen öffentlichen Einrichtungen in der Gemeinde. Diese bestand aus großzügigen Geldspenden die vier bedeutenden Institutionen in der Kommune zugutekommen sollten. Alle Empfänger engagieren sich zum Wohle der Allgemeinheit und finanzieren ihre Leistungen und Arbeit am Nächsten in erster Linie aus Spenden. Ausgesucht hatte sich das engagierte Frauenteam das diesjährige Dorffest der Freiwilligen Feuerwehr in Au.
Unter dem Leitgedanken „Geld gut angelegt!“ durfte sichtlich strahlenden Gesichtes Matthias Eggersberger den Obolus von jeweils 1000 Euro Matthias Eggersberger von der Bergwacht Bad Feilnbach entgegennehmen. Dankbar über den Betrag von 500 Euro zeigten sich Korbinian Zehetmaier, technischer Leiter der First Respondergruppe Au-Bad Feilnbach, Martin Riedl als erster Vorstand der Freiwilligen Feuerwehr Au und dessen erster Kommandant Marinus Astner. Ebenso 500 Euro bekamen Gabi Richter und Maria Seidlmeier von der Bücherei der Pfarrgemeinde Herz Jesu Bad Feilnbach überreicht.
Weitere 1000 Euro gehen ans Familien-Pflegewerk des KDFB (Katholischer Deutscher Frauenbund).

 

Text und Bild: Peter Strim

 

© 2017 Freiwillige Feuerwehr Au
Design by vonfio.de